Camping Dinan

Die mittelalterliche Stadt Dinan an dem Rance Fluß

Nur 25 Minuten vom Campingplatz entfernt

Nur 25 Minuten mit dem Auto vom bretonischen Ile Verte Campingplatz weg ist die mittelalterliche Stadt Dinan. Auf einem 75 Meter hohen Hügel gebaut, überschaut sie das Tal des Rance Flußes. Schlendern Sie durch die kleinen gepflasteren Sträßchen der historische Stadtmitte, die von Fachwerkhäusern umgeben ist und Sie in ein anderes Zeitalter versetzt. Die historische Reise verlängert sich mit der Festigung die die Altstadt umgibt. Entlang der Jerzual Gaße, die zum Hafen herruntergeht, finden Sie kleine Kunst- und Kunsthandwerksboutiquen (Töpfer, Maler, Bildhauer, Glasbläser…) und es herrscht eine ferienhafte Atmosphäre.

Am Hafen, der Treidelpfad führt Sie bis zum Dorf von Léhon. In der anderen Richtung, an dem Ufer des Rance Flußes entlang, durchqueren die Wege Dörfer, wo Sie ausergewöhnliche und unterschiedliche Aussichtspunkte haben. Einer der besten der vielen Landestege der Ihnen den Zugang an den Fluss ermöglicht, ist der Mordreuc Landesteg.

ZUM EMPFEHLEN : Saint Suliac, ein unverfälschtes Dorf am Ufer des Rance Flußes, harmonisch gelegen zwischen Feldern und dem Wasser. Vom Mont Garrot bis zum Grainfollet Aussichtspunkt wird die Landschaft Sie überraschen.